Beiträge

Menschenkette gegen Atomkraft von Aufkirchen nach Berg

Nicht an drei Standorten, wie fälschlicherweise in der Tagesschau berichtet, nein- an vier Plätzen fanden am 24.4. – dem bundesweiten Aktionstag gegen Atomenergie-Protestkundgebungen statt. Neben der 120 km langen Menschenkette zwischen Brunsbüttel und Krümmel und der Protestaktion in Biblis fanden sich, organisiert von dem Ortsverband der Berger SPD, 150 Kernkraftgegner in Berg am Starnberger See zu einer beeindruckenden Demonstration zusammen. Beginnend am Denkmal von Oskar Maria Graf in Aufkirchen, der, auf einem Koffer sitzend, die rote Fahne der SPD in der Hand, bestimmt mit dabei gewesen wäre, zog sich eine Menschenkette etwa einen Kilometer bis nach Berg hinunter.

Weiterlesen