Bezahlbares Wohnen in Berg

Ein wichtiges Ziel der Berger SPD ist seit langer Zeit, Wohnungen auch für Durchschnittsverdiener im Gemeindegebiet zu bauen. Die Gemeinde Berg hat nun im vergangenen Jahr dem Verband Wohnen ein Grundstück dafür zu Verfügung gestellt, auf dem 25 Wohnungen errichtet werden sollen. Es liegt an der Osterfelderstraße, zwischen Aufkirchen und Aufhausen. Noch in diesem Jahr wird es einen Architektenwettbewerb geben. Wie sollen die Gebäude aussehen? Welche Wohnformen passen für des landschaftlich sensible Gebiet? Die Bürger/innen sollen rechtzeitig mitreden können und diese Gelegenheit haben sie am kommenden Donnerstag, den 2.2.17 um 19:30 in Farchach bei Müller’s auf der Lüften. Brigitte Servatius, ehem. Vorsitzende des Verband Wohnen und der Berger Architekt Wolfgang Adldinger  informieren uns über mögliche Konzepte. Außerdem stellt sich unser Bundestagskandidat Christian Winklmeier vor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.